Dienstag, 12. Juli 2016

Ride your inner Dragon

Einmal mehr über den Schatten gesprungen - alle Bedenken über Bord geworden - alle WENN’s und ABER’s bei Seite geschoben…
 … nur um diese leuchtenden Augen zu sehen.
Dass ich den Schnitt toll finde, habe ich hier schon gesagt. Auch, dass es nicht bei einem bleiben wird. Die Drachen mag der Junior noch mehr als die Motorräder. Wer kann da schon nein sagen!

Innere Schönheit 

Das ich gern genau nähe, mag dem regelmäßigen Besucher nicht verborgen geblieben sein. Jetzt will ich mich outen - ich gehöre sogar zu denen, die selbst bei der Overlock die Garnfarbe an das Kleidungsstück anpassen. Noch bevor die Coverlock in mein kleines Nähreich einzog, hatte ich mir schon einen kleinen Vorrat an farbigen Konen zugelegt. Nicht immer vier gleiche aber doch farblich ähnliche Garne wähle ich gern zu dem jeweiligen Nähprojekt. Diese innere Schönheit ist nur für mich. Das freut mein Auge. Damit macht auch das Waschen Spaß. ;-)
Der Schnitt war nicht nur eine Erfahrung im Hinblick auf die verdeckte Knopfleiste und den Kragen. Viel mehr war es die Versäuberung des Halsausschnittes, die ich hier zum ersten Mal zufriedenstellend gelöst habe. Dabei war die rechte Nadelstellung für mich die absolute Erkenntnis. Ich liebe solche Details - selbst wenn Sie nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind.
Nein, ich habe noch nicht genug von dem Schnitt. Ein Weiteres ist schon fertig, steckt aber in der Zuckertüte. Und somit wird es wohl noch ein Weilchen dauern, bis ich es hier zeigen kann.

Verlinkt bei:  Creadienstag, Handmade on Tuesday, Made for Boys, Kiddikram und Ich näh Bio.

Zutaten:
Schnitt:
Ottobre Design 03/2013 "Béisbol" Gr. 134

Stoff:
BioJersey "Dragon" von inDIYkiste (sponsored)
Sommersweat in petrol von Lillestoff bei Danama
Ringeljersey petrol/weiß vom Stoffmarkt

Kommentare:

  1. Kann ich bei Dir mal nen Nähkurs buchen?. Diese kleinen Details sind echt bezaubernd. Ich hab auch viele farbige Konen und umfädeln gehört halt dazu. Ich produzier doch nicht auf Masse.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doreen,
    das kann ich mir vorstellen, dass die Augen deines Sohnes geleuchtet haben und andere einen neidischen Blick riskieren. Viele Spass mit den Drachen auf der Haut ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein wunderschönes Shirt, gefällt mir total gut. Der Stoff ist wirklich klasse für coole Jungs :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Meine Hochachtung!
    Immer wieder diese Details....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Auf die innere Schönheit kommt es eh an im Leben!! Du begeisterst mich immer wieder! Auch das Foto mit dem Drachen im Gesicht, wow!
    Den Stoff hast du grandios umgesetzt, logo dass sich dein Sohn freut. 10-mal besser als gekauft!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder so wunderschön. Klar, dass Dein SOhn das mit der Sonne um die Wette straht. Ich kann das mit den passenden Garnfarben für das Innenleben nachvollziehen, auch wenn ich dazu meist zu faul bin und nur zwischen wollweiß und grau wechsle. Die Kragenversäuberung ist der Hammer. Meine bisherigen Versuche endeten immer in einem großen Gemurkse. Drum lasse ich es meist. Zeig doch mal, wie Du es genau machst. Dann nähe ich Probekrägen bis es klappt!
    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.